Montag, 2. Oktober 2017

Flotter Yuzu-Kuchen



Für den Teig
300g Butter
200g Zucker
5 Eier (getrennt)
200g Mehl
100g Stärkemehl
2 EL Yuzu-Saft
Salz
Butter für die Form

Den Backofen auf 190°C vorheizen.
Die Butter weich werden lassen und mit dem Zucker und den Dottern zu einer cremigen Masse verrühren.
Den Yuzu-Saft in die Masse geben.
Eiweiß mit ein wenig Salz zu einem cremigen Schnee schlagen
Mehl und Stärke mischen und in die Creme sieben. Rasch einarbeiten und dann den Schnee unterheben.
Eine flache Form fetten und den Teig in die Form füllen. Glatt streichen.
Bei etwa 190°C ca. 30 Minuten backen.
Den Kuchen aus dem Ofen nehmen und fünf Minuten in der Form auskühlen lassen.
Für den Guss
50 ml Yuzu-Saft
50 ml Wasser
100 g Staubzucker
Den noch warmen Kuchen mit einer Nadel mehrmals einstechen und dann mit der Zucker-Yuzu-Mischung tränken