Kochbücher

In Kochbüchern und guten Kochzeitschriften zu schmökern entspannt mich ungemein - ich bin ein großer Kochbuchfan! Auch wenn ich selten ein Rezept nachkoche, Kochbücher inspirieren mich und regen mich dazu an Neues auszuprobieren.

Hier ein paar Bücher und Zeitschriften, die ich besonders mag:

Sammelband Port Culinaire - Nr.32

Port Culinaire ist ein Sammelband, der alle kulinarischen Stückerl spielt.
Jeder Band ist ein Ereignis!

Warenkunde zu alltäglichen und exotischen Lebens- und Genussmitteln, Porträts von großen KöchInnen, Hintergrund- und Reiseberichte, Rezepte, ...
und das alles gepaart mit umwerfenden Bildern.
Mehr geht nicht :-)





Fleisch - Matthaes Verlag
Weil ich ausgesprochen gerne Fleisch esse, kommt mir das Buch von Ludwig Maurer aus dem Matthaes-Verlag gerade recht.
Das Buch liefert Praxiswissen zu seltenen Stücken. Zu Fleischteilen, die in den Haushalts-Küchen fast in Vergessenheit geraten sind gibt es Hinweise und Tipps. Tolle Rezepte zu deren Zubereitung fehlen natürlich auch nicht. Da sind z.B. Kuh-Euter und Stierhoden angeführt, die Vielen bestimmt exotisch anmuten, aber auch Bries und Onglet, Saumagen, Ochsenmaul, Schweinekinn, Lammnieren etc.
Lesens- und vor allem auch sehenswert.
Großartige Bilder und interessante Rezepte!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen